Mittwoch, 26. August 2015

#BloggerFuerFluechtlinge

Heute möchte ich einmal über etwas ganz anderes reden als üblich. Keine Bücher, keine Rezensionen, keine Neuzugänge. Den heutigen Post widme ich ganz einer tollen Aktion, aber vor allem der derzeitigen Situation in Deutschland und weltweit zum Thema Flüchtlinge.





Wenn ich momentan auf Facebook vorbeischaue, dann springen mir in letzter Zeit immer mehr Bilder und Posts ins Auge, die sich eindeutig gegen Asylbewerber aussprechen und im schlimmsten Fall sogar Hetze darstellen. Facebook tut leider nichts dagegen, aber das soll uns nicht daran hindern anderen Menschen weiterhin die Augen zu öffnen. Und ein positives hat das Ganze für mich - ich kann ganz einfach und schnell mein Facebook von ungewollten Freunden reinigen.
Aber auch Menschen, die nicht auf zahlreichen Socialmedias unterwegs sind, muss es mittlerweile aufgefallen sein, dass Deutschland brennt - im wahrsten Sinne des Wortes.
Flüchtlingsheime werden angezündet, geplante Flüchtlingsunterkünfte werden abgebrannt und vor einigen Asylantenheimen gibt es regelmäßig rechte Randale.
Da fragt man sich: Wieso?
Wie kann man Menschen die einzig verbliebene Hoffnung nehmen, sie in Lebensgefahr bringen und regelrechte Hetze gegen sie betreiben? Und das vor allem nachdem sie so viel durchlebt haben.
Wieso ist jeder Flüchtling ein Asylant? Und warum ist ein Deutscher, der aus Deutschland flüchtet ein Auswanderer und wird für sein Durchhaltevermögen gelobt und bekommt sogar Sendezeit in verschiedenen Fernsehprogrammen?

Ich persönliche stamme zur Hälfte von einer Familie ab, die vor einigen Jahren selbst geflüchtet ist - vor Krieg, vor Vergewaltigung, vor Massenschlachtung. Ich allerdings hatte das Glück hier geboren zu werden, da der andere Teil meiner Familie aus Deutschland stammt. Für mich bedeutet das, ich bin in einem weit entwickeltem Land aufgewachsen, hatte und habe viele Bildungsmöglichkeiten und muss mir nicht allzu große Sorgen machen, was meine Zukunft angeht.

Warum aber herrscht hier in Deutschland momentan so große Hetze gegen Flüchtlinge und warum wachsen die rechte Mitte und die radikalen Rechten momentan so an?
Ganz einfach: Bildungslücken und Vorurteile.
Es entstehen immer mehr und mehr Vorurteile, weil Menschen nur aufschnappen was andere von sich geben und sich nicht weiterbilden.
Z.B heißt eine Stammtischparole gerne, dass Deutschland in der EU die meisten Flüchtlinge aufnimmt. Ja, die Absolutzahl zeigt, dass Deutschland die meisten Anträge bekommt, aber wieso denkt man nicht weiter und überlegt mal, wie groß Deutschland ist im Gegensatz zu den anderen Ländern? Wenn man das tun würde, würde man eben sehen, dass andere Länder weitaus mehr (Schweden sogar 3fach so viele) Asylanträge pro Kopf bekommen.

Momentan bekommt Deutschland pro 1000 Kopf ca. 2 Asylbewerbungen - nur knapp die Hälfte wird zugelassen und hingegen aller Vorurteile droht Deutschland keine Übervölkerung, denn die Zahlen sind lang nicht die höchsten, wenn man 1. andere Länder wie Schweden anschaut und vor allem in die Vergangenheit blickt, denn da gab es für Deutschland schon weitaus größeren Zuwachs.
Und selbst wenn es so wäre - wir leben alle auf einer Welt und jeder hat das Recht so gut wie möglich zu leben.
Natürlich kann ich in diesem Post nicht alle Fakten aufzeigen, da das Thema sehr komplex ist, deswegen bitte ich euch und rufe dazu auf, euch zu informieren, nicht nur einem Medium zu vertrauen und vor allem auf keine Vorurteile zu hören und Bitte!! nachzudenken. Denn ich habe immer mehr das Gefühl, dass viele Menschen das Informieren und Nachdenken verlernt - oder sogar nie gelernt haben.

#BloggerFuerFluechtlinge 


                                                                                

Und wieso spreche ich dieses Thema heute an? Weil ich eine ganz tolle Aktion entdeckt habe, die den Hashtag #BloggerFuerFluechtlinge trägt.
Sie wollen, dass keiner wegschaut, wollen auffordern etwas zu tun und zu spenden.

 

Was könnt ihr tun?

Neben Spenden und auch Sachspenden könnt ihr natürlich auch schauen, ob euer Heimatdorf/eure Heimatstadt Hilfe benötigt und wenn ihr Blogger seid, dann wäre es natürlich auch toll, wenn ihr diese Aktion verbreitet. Nähere Infos findet ihr hier
Verschließt eure Augen nicht, zeigt Solidarität, Menschenverstand und Menschlichkeit.

REFUGEES WELCOME 

Melancholia ♥

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...