Freitag, 14. November 2014

REZENSION - Tausend Mal Gedenk ich Dein




Tausend Mal Gedenk Ich Dein
Heike Eva Schmidt
Hardcover, 252 Seiten
Preis: 12,99 €
Verlag: Boje
Erschienen am: 15.08.2014 
ISBN: 978-3-414-82405-9











Nelly ist 15 und eher eine Außenseiterin in ihrer Klasse, doch das stört sie überhaupt nicht, da sie ihre beste Freundin Pina hat, die das komplette Gegenteil von ihr ist - schön, selbstbewusst und beliebt!
Als sie sich in Elias verliebt und Jule neu in ihre Klasse kommt, passieren auf einmal schreckliche Dinge um Nelly herum und sie muss feststellen, dass man sich in jeder Person täuschen kann...


Das Cover ist wirklich einfach nur wunderschön, einfach aber total überzeugend. Besonders die Farben sprechen mich sehr an und das war, wie viele Male zuvor auch schon, nicht das letzte Auswahlkriterium! Ganz im Gegenteil, dieses Exemplar habe ich bei einer Lovelybooks-Leserunde gewonnen, ich bin mir aber sicher, dass ich es sofort gekauft hätte, wenn ich es in der Buchhandlung entdeckt hätte.

Der Schreibstil ist sehr toll - fesselnd, locker und dennoch an vielen Stellen sehr tiefgehend. Besonders schön sind die vielen, liebevoll detaillierten Beschreibungen der Personen, Orte und Handlungen, deswegen habe ich ungemein schnell in die Geschichte hinein gefunden und wollte auch zum Ende hin gar nicht mehr heraus!
Auch die Perspektivenwechsel haben mich richtig gefesselt und die Spannung zwischenzeitlich sehr in die Höhe getrieben.

Die Geschichte an sich hat mich völlig überzeugt, denn die Autorin führt einen ständig in eine neue Richtung. Wenn man das Gefühl hat, endlich alles verstanden zu haben, kommt eine neue mitreißende Wendung. Das Ende hingegen reißt alles noch einmal heraus. Ich war besonders am Ende so verblüfft, dass ich sprachlos war! Ich hätte niemals vermutet, dass die Geschichte sich in diese Richtung entwickelt!

Die Autorin hat wirklich viele kleine Hinweise versteckt, aber eben auch welche, die den Leser verwirren und ihn auf eine falsche Fährte führt.

Die Charaktere sind sehr überlegt und liebevoll skizziert worden, das wird einem auch zum Ende hin besonders klar. Mehr kann ich zu diesem Element leider nicht verraten, denn die Charaktere sind auch die tragende Rolle des Buches...

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich vom kompletten Buch total überzeugt bin. Der Leser findet hier ein Buch mit raffinierten Wendungen und gekonnt versteckten Hinweisen und einem tollen Schreibstil, dass einen so schnell nicht mehr loslässt...

5 / 5 Sterne




Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar!
Melancholia ♥

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...